Martin Maschinenvertrieb GmbH Autorisierter STIHL-Service-Fachhändler

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Vorbemerkungen Die nachstehenden Bemerkungen sind für unsere sämtlichen Verkäufe, Lieferungen und Reparaturen maßgebend. Sie gelten auch für nachfolgende Aufträge. Sollte ein Teil unserer Bedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen davon nicht berührt. Geschäftsbedingungen unserer Vertragspartner werden von uns nicht anerkannt. Neben unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden ergänzend Anwendung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des mit der Lieferung beauftragten Werkes, soweit in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Regelungen enthalten sind. 2. Angebote und Aufträge a) Unsere Angebote sind unverbindlich. Wir sind aufgrund unserer Angebote oder aufgrund von Aufträgen unserer Kunden erst verpflichtet, wenn wir den Auftrag schriftlich angenommen haben. b) Aufträge unserer Vertragspartner können wir innerhalb von 4 Wochen seit Aufgabe der Bestellung annehmen. Während dieser Zeit bleibt unser Vertragspartner an seinen Auftrag gebunden. c) Der Inhalt unserer Verpflichtungen ergibt sich ausschließlich aus unserer Auftragsannahme. Nebenabreden oder mündliche Zusicherungen sind für uns nur verbindlich, wenn sie in der Auftragsannahme wiedergegeben werden. d) Bei Käufen auf Abruf hat der Abruf mangels besonderer Vereinbarungen binnen 3 Monaten seit Absendung der Auftragsannahme zu erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist können wir nach unserer Wahl vom Vertrage zurücktreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. 3. Lieferungen a) Falls nicht anders vereinbart ist, erfolgt die Auslieferung zu einem von uns zu bestimmenden Zeitpunkt innerhalb 8 Wochen seit Absendung unserer Auftragsannahme. Teillieferungen sind gestattet. Wünscht der Käufer vor Ablieferung eine andere Ausführung des Kaufgegenstandes, so entfällt eine zuvor vereinbarte Lieferfrist. b) Bei Lieferverzug stehen unserem Kunden irgendwelche Rechte erst nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von mindestens 2 Wochen zu. Zu Schadensersatz wegen Nichtlieferung oder Lieferverzugs sind wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit verpflichtet. c) Umstände, die uns nicht zu vertreten sind und die Ausführung übernommener Aufträge unmöglich machen, verzögern, wesentlich erschweren oder wirtschaftlich unzumutbar machen, z.B. höhere Gewalt, Ausnahmezustand, behördliche Verfügungen, Aussperrung und Streiks, Verkehrsstörungen, Materialmangel oder ähnliche Umstände bei uns oder Vorlieferanten, berechtigen uns, unter Ausschluss von Schadensersatzansprüchen des Kunden vom Vertrage zurückzutreten oder die Lieferung für die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Dem Kunden erwächst hieraus kein Recht zur Zurücknahme des Auftrages. d) Preise gelten ausschließlich Verpackung ab jeweiligem Herstellerwerk. Die Preise sind Netto-Preise. Zur Berechnung kommen die am Tage der Lieferung gültigen Preise. 4. Versand Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Empfängers; auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist. 5. Zahlungsbedingungen a) Werkstattlieferungen sind sofort nach erhalt der Rechnung rein netto zahlbar. Bei allen anderen Verkäufen hat die Zahlung innerhalb 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto zu erfolgen, sofern nicht andere Vereinbarungen getroffen werden. Bei späterer Zahlung schuldet der Kunde für die Zeit ab Rechnungsdatum Zinsen in Höhe von 2% über dem Diskontsatz, mindestens jedoch in Höhe von 6%. Die Geltendmachung eines höheren Schadens, insbesondere wegen Inanspruchnahme von Bankkredit, bleibt vorbehalten. b) Ein Zurückhaltungsrecht kann der Kunde nur wegen Gegenforderungen aus demselben Auftrag ausüben; eine Aufrechnung ist nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung zulässig. c) Zur Annahme von Wechseln und Schecks sind wir nicht verpflichtet. Die Annahme erfolgt in jedem Fall nur zahlungshalber. Gleiches gilt für uns gegebene Zessionen, wobei wir berechtigt, aber nicht verpflichtet sind, gegen den Drittschuldner vorzugehen. In jedem Falle schuldet unser Kunde uns alle entstehenden Kosten und Spesen. d) Mindert sich die Kreditwürdigkeit des Kunden oder eines aus einem Wechsel Verpflichteten, so sind wir berechtigt, sofortige Zahlung aller unserer Forderungen zu verlangen, hereingenommene Wechsel zur Verfügung zu stellen, für noch im Umlauf befindliche Wechsel Sicherheitsleistung durch Hinterlegung zu verlangen, die Veräußerungs- und Verarbeitungsberechtigung des Kunden (Ziffer 6b) zu widerrufen und gelieferte Ware zur Sicherheit zurückzunehmen, ohne dass dem Kunden hiergegen irgendwelche Rechte zustehen. Der Nachweis solcher Umstände gilt durch die Auskunft einer angesehenen Auskunftei oder Bank als erbracht. Es genügt hierbei, dass ein Rechtsanwalt oder Notar in unserem Auftrag das Vorliegen einer solchen Auskunft bestätigt; die Vorlage der Auskunft selbst kann nicht verlangt werden. Soweit wir noch nicht geliefert haben, ist unser Kunde in einem solchen Falle zur Vorauszahlung des ganzen Kaufpreises verpflichtet. Wir sind berechtigt, hierzu eine Nachfrist von 2 Wochen zu setzen und nach fruchtlosem Ablauf der Nachfrist nach unserer Wahl vom Vertrage zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. e) Bei Zahlungsverzug werden sämtliche, auch gestundete Forderungen sofort fällig. f) Nichteinhaltung unserer Zahlungsbedingungen entbindet uns von jeder weiteren Vertragspflicht. 6. Eigentumsvorbehalt a) Die gelieferten Gegenstände bleiben bis zur vollen Zahlung unserer sämtlchen, auch der früheren und künftig entstehenden Forderungen gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung, unser Eigentum. Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte, vom Kunden bezeichnete Warenlieferungen bezahlt ist. Der Eigentumsvorbehalt geht auch dann nicht unter, wenn einzelne Forderungen in eine laufende Rechnung aufgenommen sind und der Saldo gezogen ist. Das vorbehaltene Eigentum gilt dann als Sicherheit für unsere Saldoforderung. Bei Wechselzahlungen gilt eine Forderung erst mit Einlösung des Gesamtbetrages der Wechsel als bezahlt. b) Der Kunde ist berechtigt, die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr gegen Entgelt weiter zu veräußern oder zu verarbeiten. Verpfändung oder Sicherungsübereignung sind vor Erlöschen des Eigentumsvorbehaltes unzulässig. Wird die von uns gelieferte Ware - gleich in welchem Zustand, ob unbearbeitet, bearbeitet oder verarbeitet - veräußert oder sonst an dritte Personen abgegeben, so geht die Forderung gegen den Dritten sofort bei ihrer Entstehung in voller Höhe auf uns über. Der Kunde tritt schon jetzt die ihm aus Veräußerung, Verarbeitung oder sonstiger Weitergabe entstehenden Forderungen gegen seinen Abnehmer mit allen Nebenrechten in voller Höhe an uns ab. Für den Fall, dass die Vorbehaltswaren vom Kunden zusammen mit anderen nicht uns gehörenden Waren verkauft oder vermischt oder verarbeitet werden, erfolgt die Abtretung der Forderung nur in Höhe des Wertes aller von uns gelieferten Waren (unser Verkaufspreis an den Kunden) zuzüglich 20%. Ist die Forderung unseres Kunden bereits an Dritte abgetreten, so tritt der Kunde hiermit seinen Anspruch auf Rückabtretung gegen diese Dritte an uns ab. c) Der Kunde ist ermächtigt, die an uns abgetretene Forderung so lange gegen den Dritten in eigenem Namen für uns geltend zu machen, wie er seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber ordnungsgemäß nachkommt oder der in Ziffer 5d) erwähnte Fall nicht eingetreten ist. Eingehendes Bargeld, Schecks und Wechsel werden unser Eigentum und sind auf unser Verlangen gesondert für uns aufzubewahren und als unser Eigentum kenntlich zu machen. d) Im Falle des Zahlungsverzuges oder Minderung der Kreditwürdigkeit des Kunden sind wir berechtigt, die Abtretung dem Dritten gegenüber offenzulegen und die abgetretenen Forderungen selbst einzuziehen. Der Kunde verpflichtet sich, uns jederzeit die zur Geltendmachung unserer Rechte gegen den Dritten erforderlichen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen auszuhändigen. e) Verkauft unser Kunde nicht gegen Barzahlung, ist er verpflichtet, sich ebenfalls das Eigentum vorzubehalten, so dass unser Eigentum erhalten bleibt. f) Eine Bearbeitung oder Verarbeitung der Vorbehaltsware gilt als in unserem Auftrage mit der Maßgabe erfolgt, dass wir Hersteller im Sinne des § 950 BGB sind. Hieraus erwachsen uns jedoch keine Verbindlichkeiten. Für den Fall der Vermischung, Verbindung oder Verarbeitung der Vorbehaltsware mit anderen Gegenständen tritt uns der Kunde schon jetzt seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an dem vermischten Bestand oder dem neuen Gegenstand sowie seinen Herausgabeanspruch ab. Er besitzt diese Gegenstände dann weiterhin für uns als Verwahrer. g) Zugriffe Dritter auf die in unserem Eigentum stehenden Gegenstände sind uns unverzüglich mitzuteilen. Dritte sind auf unsere Rechte hinzuweisen. Kosten, die uns durch die Wahrung oder Sicherung unserer Rechte entstehen, hat der Kunde zu erstatten. h) Der Kunde ist jederzeit verpflichtet, uns über Bestand und Aufbewahrungsort aller in unserem Eigentum stehenden Gegenstände umfassend Auskunft zu erteilen. Wir sind jederzeit berechtigt, die in unserem Eigentum stehenden Sachen dort zu besichtigen, wo sie sich jeweils befinden. Bei Ausübung unseres Herausgabeanspruches gestattet uns der Käufer bereits jetzt, die Gegenstände auch ohne Inanspruchnahme des Gerichts an uns zu nehmen und zu diesem Zwecke den Ort zu betreten, an dem sie sich befinden. i) Übersteigt der Wert der uns gegebenen Sicherungen unsere Forderungen aus Lieferungen insgesamt um mehr als 20%, sind wir auf Verlangen des Kunden zur Rückübertragung insoweit verpflichtet. j) Der Kunde trägt die Gefahr für die von ihm verwahrten Sachen. Er ist zur sorgfältigen Aufbewahrung und ausreichenden Versicherung verpflichtet. Er tritt den Anspruch auf die Versicherungsleistung im Schadensfalle hiermit an uns ab, und zwar einen erstrangigen Teilbetrag in Höhe des Wertes der in unserem Eigentum stehenden Ware, gleichgültig, ob die Versicherung den gesamten Schaden in voller Höhe oder nur teilweise zurückerstattet. 7. Gewährleistung a) Wir übernehmen die Gewährleistung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, soweit diese nicht durch diese Bedingungen eingeschränkt sind. b) Als zugesichert im Sinne des Gesetzes gelten nur diejenigen Eigenschaften, die ausdrücklich und schriftlich in unserer Auftragsannahme als zugesicherte Eigenschaften bezeichnet sind. Unsere Außendienstmitarbeiter sind nicht berechtigt, Zusicherungen zu erklären. c) Mängelrügen jeder Art müssen auf jeden Fall vor Be- oder Verarbeitung schriftlich uns (nicht einen Vertreter) gegenüber erfolgen. Unsere Gewährleistungsverpflichtung erlischt in jedem Fall, sobald die Ware verarbeitet oder vermischt wird oder unsere Verarbeitungshinweise nicht beachtet werden. d) Ist eine Mängelrüge begründet, dann nehmen wir die mangelhaften Teile unserer Lieferung zurück und ersetzen diese unentgeltlich durch mangelfreie Ware. Eine weitergehende Verpflichtung übernehmen wir nicht. Insbesondere können wir Aufwendungen und Schäden unseres Kunden nicht ersetzen. Sollten wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften infolge schuldhaften Verhaltens zum Schadensersatz verpflichtet sein, so tritt diese Verpflichtung nur ein, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. 8. Gerichtsstand Ist unser Vertragspartner Kaufmann im Sinne des HGB (ausgenommen Minderkaufleute § 4 HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich- rechtliches Sondervermögen, ist Westerstede für alle gegenseitigen Streitigkeiten als Gerichtsstand vereinbart. Im übrigen wird Westerstede als Gerichtsstand für den Fall vereinbart, dass unser Kunde nach Vertragsschluss seinen Aufenthalt an das Ausland verlegt oder der Wohnsitz oder Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist

Zur außergerichtlichen Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform eingerichtet. Diese sog. OS-Plattform finden Sie hier. https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage

USt-IdNr.
DE 117827710
Gerichtsstand
HRB-Nr. 120485 Amtsgericht Oldenburg

Impressum

Gesetzliche Anbieterkennung gemäß § 5 TMG

Martin Maschinen Vertrieb GmbH Geschäftsführer: Herr Martin Hoffmann Herr Jörg Kollecker Kampweg 1 26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Kontakt: Telefon: +49 (0) 44 03 / 983 3-0 Fax: +49 (0) 44 03 / 983 32 2 E-Mail: info@muster.de

Registergericht: Amtsgericht Oldenburg Registernummer: HRB-Nr.: 12 04 85

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 117827710

Verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV: Herren Martin Hoffmann und Jörg Kollecker, Kampweg 1, 26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Bei datenschutzrechtlichen Verstößen steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Barbara Thiel Prinzenstraße 5 30159 Hannover

Telefon: +49 (0) 5 11/120-45 00 Telefax: +49 (0) 5 11/120-45 99 E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de Homepage: http://www.lfd.niedersachsen.de Alternative Streitbeilegung: Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten stellt die Europäische Union eine Online-Plattform (OS-Plattform) zur Verfügung unter http://ec.europa.eu/odr. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

Dieses Impressum wurde erstellt durch Kanzlei Fischer-Battermann, Weenerstr. 36, 26831 Bunde.

Gegenstand der Kundeninformation

Verkäufer

Vertragsschluss

Widerrufsrecht

Widerrufsformular

Preise und Versandkosten

Lieferung und Abholung

Zahlung

Bestellvorgang

Garantien und gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Verkäufer

Der Kaufvertrag kommt zustande mit
Martin Maschinenveriebs GmbH
Kampweg 1
26160 Bad Zwischenahn

Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen erreichen Sie uns unter  info@mmv-online.net oder 04403/98330.

Vertragsschluss

Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Artikel ab. Sie erhalten nach Abgabe Ihrer Bestellung eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Mit Zugang dieser Auftragsbestätigung ist der Kaufvertrag geschlossen.

Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Für den Vertragsschluss stehen folgende Sprachen zur Verfügung: Deutsch

Widerrufsrecht

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns Martin Maschinenveriebs GmbH; 04403/98330; info@mmv-online.net mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufs-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf eine zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Muster - Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  •           An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

  •           Hiermit widerrufe(n) ich/wir ( * ) den von mir/uns ( * ) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ( * )/die Erbringung folgender Dienstleistungen ( * ):

  •           Bestellt am( * )/   erhalten am( * )  

  •           Name des/der Verbraucher(s)

  •           Anschrift des/der Verbraucher(s)

  •           Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  •           Datum


(*) Unzutreffendes streichen

Widerrufsformular

Hier können Sie das Widerrufsformular herunterladen.

Preise und Versandkosten

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile. Für unsere Lieferungen werden Versandkosten erhoben. Die Versandkosten werden ausgewiesen. Weitere Zusatzkosten, die nicht über uns abgeführt oder in Rechnung gestellt werden, fallen nicht an.

Lieferung und Abholung

Wenn wir die angebotenen Artikel zur Lieferung anbieten erfolgt diese, sofern nicht in der Produktbeschreibung anders angegeben in ca. 5 Werktagen.

Die Lieferung erfolgt nur nach: Deutschland. Wenn wir eine Abholung der angebotenen Artikel anbieten erhalten Sie, sofern die angebotenen Artikel zur Abholung bereit stehen eine Abholbenachrichtigung.

Sofern während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt wird, dass von Ihnen bestellte Artikel nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert.

Zahlung

Zahlungen werden über PayPal abgewickelt.

Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie über den Button [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entnehmen.

Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie auf den Button [Zur Kasse]. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z. B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Wir speichern ihre Bestelldaten und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) mit der Auftragsbestätigung per E-Mail zu.

Die AGB können Sie jederzeit auch unter: Allgemeine Geschäftsbedingungen einsehen, abrufen und speichern. Ihre Bestelldaten sind nach Abschluss der Bestellung aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. 

Garantien und gesetzliche Gewährleistungsrechte

Für die von uns angebotenen Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte. Zudem gelten für die von uns angebotenen Waren der Marken STIHL und VIKING die Garantiebedingungen der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG

Datenschutzerklärung

Diese Webseite (nachfolgend „Webseite“) wird bereitgestellt von Martin Maschinen Vertrieb GmbH, Geschäftsführer Herr Martin Hoffmann und Herr Jörg Kollecker, Kampweg 1 26160 Bad Zwischenahn-Rostrup (nachfolgend „uns“ oder „wir“). Mit der folgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.

Die dieser Datenschutzerklärung zu Grunde liegenden Gesetze (DS-GVO und BDSG-neu) treten am 25. Mai 2018 in Kraft.

  1. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten Als betroffene Person können Sie bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren.

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Reiner Dapper Osterdelle 5 A 42489 Wüllfrath

Telefon: +49 (2058) 79 2 18 Mobil: +49 (172) 29 59 287 e-Mail: reiner.dapper@it-dapper.de Web: http://www.it-dapper.de

  1. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Wir möchten durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten, dass Ihnen ein nutzerfreundlicher, sicherer und effizienter Service zur Verfügung steht, der auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, wenn es für die Funktion unserer Webseite und unserer Leistungen unabdingbar ist. Wir verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung. Auf eine vorherige Einholung Ihrer Zustimmung verzichten wir nur dann, wenn wir Ihre Zustimmung aus tatsächlichen Gründen nicht zuvor einholen können und die Verarbeitung Ihrer Daten durch gesetzliche Vorschriften ausdrücklich erlaubt ist.

  2. Minderjährigenschutz Alle Per¬so¬nen unter 18 Jah¬ren soll¬ten ohne das Einverständnis ihrer El¬tern oder Er¬zie¬hungs¬be-rech¬tig¬ten keine per¬so¬nen¬be¬zo¬ge¬nen Daten an uns über¬mit¬teln. Wir erheben keine per¬so¬nen¬be-zo¬ge¬nen Daten von Kin¬dern und Ju¬gend¬li¬chen und geben solche Daten auch nicht an Drit¬te wei¬ter.

  3. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Ihre personenbezogenen Daten ergeben sich aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG-neu) sowie allein weiteren maßgeblichen Gesetzen.

Die Rechtsgrundlagen der DS-GVO:

Art. 6 I lit. a DS-GVO Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Einholung einer Einwilligung der betroffenen Person der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke

Art. 6 I lit. b DS-GVO Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist erforderlich, zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen

Art. 6 I lit. c DS-GVO Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen

Art. 6 I lit. d DS-GVO Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Schutz von lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person

Art. 6 I lit. e DS-GVO Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde

Art. 6 I lit. f DS-GVO Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrung eines unseres berechtigten Interesses oder eines Dritten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

  1. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

a) Dienstleister (z.B. Zulieferer, technischer Service der Webseite)

b) Bezahldienste

c) Externe Dienstleister Um unsere vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erfüllen zu können, arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen.

d) Weitere Empfänger Wir können Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger zur Erfüllung unserer gesetzlichen Mitteilungspflichten übermitteln. Hierzu zählen insbesondere Behörden (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten außerhalb der EU Wir nutzen auf unserer Webseite Funktionen externe Anbieter mit Sitz im nichteuropäischen Ausland. Ihre personenbezogenen Daten können daher auch außerhalb der EU verarbeitet und gespeichert werden. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) nur, wenn dem Drittland durch die europäische Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt wurde oder Datenschutzgarantien vorliegen. Daten können auch dann an einen nichteuropäischen Drittstaat übermittelt werden, wenn wir Sie darüber vorab informieren und Sie uns Ihre Einwilligung mitteilen. Zudem können wir mit dem Anbieter die Standardvertragsklauseln zum Schutz personenbezogener Daten vereinbaren. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/welcome http://ec.europa.eu/justice/data-protection/document/citizens-guide_en.pdf”

  2. Datenlöschung und Speicherdauer Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, wenn die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr vorliegen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum, in dem Ansprüche (z.B. gesetzliche Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren) gegen uns geltend gemacht werden können. Eine Datenspeicherung ist darüber hinaus nur möglich, wenn der europäische oder deutsche Gesetzgeber dies für Nachweis- und Aufbewahrungsfristen (z.B. Handelsgesetzbuch (HGB)), Abgabenordnung (AO) oder Geldwäschegesetz (GWG)) festgeschrieben hat. Die Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten wird durch uns vorgenommen, wenn eine gesetzlich normierte Speicherfrist abläuft. Etwas anderes gilt nur, wenn die Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung vorliegt.

  3. Ihre Rechte als betroffene Person Gemäß dem BDSG-neu und der europäischen DS-GVO haben Sie ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Beseitigung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Anfragen werden innerhalb von 30 Tagen bearbeitet. Wir können verlangen, dass Sie Ihrem Antrag eine Fotokopie des Nachweises Ihrer Identität beifügen.

a) Recht auf Bestätigung und auf Auskunft Sie haben ein Recht auf eine unentgeltliche Auskunft, ob wir zu Ihrer Person personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: • die Verarbeitungszwecke; • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 I, IV und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Werden Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien nach Art. 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Wir stellen Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so stellen wir Ihnen die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angeben. Ihr Recht auf Erhalt einer Kopie nach Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung, wenn Ihre personenbezogenen Daten bei uns unrichtig oder unvollständig gespeichert wurden. Hierzu können Sie sich jederzeit an (unseren Datenschutzbeauftragten) (den für die Verarbeitung Verantwortlichen) wenden. Sie können Ihr Recht auch mittels einer ergänzenden Erklärung geltend machen. Der Zweck der Verarbeitung muss hierbei Berücksichtigung finden.

c) Recht auf Löschung / „Recht auf Vergessen“ (Art. 17 DS-GVO) Sie haben jederzeit das Recht nach Art. 17 DS-GVO, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt und die Verarbeitung nicht (mehr) nötig ist:

• Ihre personenbezogenen Daten wurden für Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche Ihre Daten nicht mehr benötigt werden.

• Sie widerrufen Ihre nach Art. 6 I lit. a DS-GVO oder Art. 9 II lit. a DS-GVO abgegebene Einwilligung und andere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind nicht gegeben.

• Sie legen Widerspruch nach Art. 21 I DS-GVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten ein, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf die DS-GVO gestütztes Profiling. Wir verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten danach nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

• Sie legen nach Art. 21 II DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten um Direktwerbung zu betreiben ein. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

• Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

• Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Recht der europäischen Union oder dem deutschen Recht nötig.

• Ihre personenbezogenen Daten wurden für die Einwilligung eines Kindes in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft nach Art. 8 I DS-GVO erhoben.

Wurden Ihre personenbezogenen Daten durch uns öffentlich gemacht und sind wir als Verantwortlicher nach Art. 17 I DS-GVO zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft uns unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche Ihre veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht nötig ist.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen, • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 I eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen. Wurde die Verarbeitung nach Art. 21 I eingeschränkt, so dürfen Ihre personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Sofern Sie eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 21 I erwirkt haben, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern • die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 I lit. a oder Art. 9 II lit. a oder auf einem Vertrag nach Art. 6 I lit. b beruht und • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Art. 17 unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde. Das Recht nach Absatz 1 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

f) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 I lit. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Sie wurden spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit uns ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen; dieser Hinweis wurde in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form erteilt. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken nach Art. 89 I erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. g) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DS-GVO) Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Das gilt nicht, wenn die Entscheidung • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns und Ihnen erforderlich ist, • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder • mit Ihrer ausdrücklicher Einwilligung erfolgt.

In den genannten Fällen treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person unsererseits, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. Entscheidungen nach Art. 22 II dürfen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 I beruhen, sofern nicht Art. 9 II lit. a oder lit. g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

  1. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Bei datenschutzrechtlichen Verstößen steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Barbara Thiel Prinzenstraße 5 30159 Hannover

Telefon: +49 (0) 5 11/120-45 00 Telefax: +49 (0) 5 11/120-45 99 E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de Homepage: http://www.lfd.niedersachsen.de

  1. Bereitstellung unserer Webseite und Erstellung von Logfiles Aus technischen Gründen erheben wir automatisiert folgende Daten und speichern diese als „Server-Logfiles“, die Ihr Internet-Browser an unseren Provider oder Server übermittelt bevor unsere Webseite dargestellt wird:
  2. verwendeter Browsertyp und -version
  3. Verwendetes Betriebssystem und Oberfläche
  4. Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  5. Menge der übertragenen Datenmenge in Byte
  6. Quelle, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangten (Referrer URL)
  7. Besuchte Webseite
  8. Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
  9. Zeitzonenverschiebung zur Greenwich Mean Time (GMT) zwischen anfragendem Host und Webserver
  10. verwendete (IP)-Adresse.

Es erfolgt eine Datenspeicherung in unserem System, jedoch separat von anderen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für die temporäre Datenspeicherung und die Speicherung der Logfiles ist Art. 6 I lit. f DS-GVO.

Der Zweck der vorübergehenden Speicherung in Logfiles ist es, Ihnen unsere Webseite zur Verfügung stellen zu können. Die Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseite und unser Angebot zu verbessern. Eine Auswertung zu Marketingzwecken erfolgt nicht.

Die gespeicherten Daten in Logfiles werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn die Daten anonymisiert werden, so dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles zwingend erforderlich sind, haben Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

  1. Verwendung von Cookies Unsere Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Diese Cookies sind Datenpakete, die aus kleinen Textdateien bestehen, die auf Ihrem Rechner in einem dafür vorgesehenen Bereich der Festplatte abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Eine Vielzahl von Cookies beinhaltet eine sogenannte Session-ID, die aus einer zufälligen eindeutigen Zeichenfolge (Ziffern und Buchstaben) besteht. Diese kleinen Informationseinheiten ermöglichen eine eindeutige Erkennung des Cookies, wodurch Webseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dadurch können die besuchten Webseiten und Server, den jeweiligen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern mit andere Cookies unterscheiden. Ihr Internetbrowser kann somit über die eindeutige Session-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Wir speichern Cookies nicht länger als 24 Monate. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Besuch unserer Webseite effektiver und sicherer zu gestallten. Als Besucher einer Webseite, die Cookies nutzt, müssen Sie z.B. nicht bei jedem Besuch der Webseite erneut Ihre Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Webseite und dem auf dem Computersystem des Nutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Zudem nutzen wir auf unserer Webseite Cookies, die Ihr Surfverhalten während Ihres Webseitenbesuches analysieren und auswerten. Dies sind die Zwecke unseres berechtigten Interesses zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 I lit. f DSGVO.

Alle durch uns erhobene Daten werden durch ein technisches Verfahren pseudonymisiert, so dass die erhobenen Daten Ihnen nicht mehrpersönlich zugeordnet werden können. Eine Speicherung mit Ihren sonstigen personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden Sie über den Einsatz von Analysecookies mittels eines Infobanners informiert und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Sie erhalten zudem einen Hinweis auf die Möglichkeiten der Browsereinstellung zum Zweck der Verhinderung von der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Cookies deaktivieren kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. Es besteht keine Möglichkeit über die Einstellungen Ihres Browsers die Übertragung von Flash-Cookies zu verhindern. Nutzen hier hierzu die Einstellungen des Flash Players. 12. Webanalyse-Tools Wir nutzen Webanalyse-Dienste zum Zwecke der Marktforschung und der Erstellung anonyme Nutzungsprofile der Webseitenbesucher, mittels derer wir unsere Webseite optimieren, weiterentwickeln und anpassen. Dadurch gewinnen wir neue Besucher für unsere Webseite und erhöhen unseren Bekanntheitsgrad. Diese Interessen sind berechtigt Interessen im Sinne der DS-GVO. Zu diesem Zweck verwenden wir Cookies. Die durch das Cookie gesammelten Nutzerdaten unserer Webseite wie - verwendeter Browsertyp und -version - Verwendetes Betriebssystem und Oberfläche - Quelle, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangten (Referrer URL) - Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage - verwendete (IP)-Adresse. werden an Server übermittelt und gespeichert. Diese Daten werden gegebenenfalls an Dritte übermittelt, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte eine Datenauftragsverarbeitung durchführen. (IP) Adressen werden anonymisiert und nicht mit anderen den Nutzer betreffenden Daten verknüpft, so dass eine individuelle Zuordnung nicht möglich ist. Sollten Sie eine Datensammlung über unsere Webseite nicht wünschen, so können Sie die Speicherung oder Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Wenn Sie Cookies deaktivieren kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. Der Datenerhebung können Sie jederzeit widersprechen. Für die Mitteilung des Widerspruchs verwenden Sie bitte die angegebenen Kontaktdaten. Die folgenden näher beschriebenen genutzten Webanalyse-Dienste werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO durchgeführt.

a) Verwendung von Google Analytics Wir nutzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics (inklusive der Betriebsart Universal Analytics), der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Für diese Webanalyse verwendet Google Analytics Cookies (zu Cookies siehe Punkt 11). Die Cookies werden zum Zweck der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens während des Besuchs unserer Webseite geräteübergreifend gespeichert. Es werden hierzu folgende Daten erhoben:

  • verwendeter Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem und Oberfläche
  • Quelle, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangten (Referrer URL)
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
  • verwendete (IP)-Adresse.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Ihre durch Google Analytics ermittelte (IP)-Adresse wird anderen Daten von Google nicht zugeordnet und in der Regel vor der Übermittlung in die USA anonymisiert, indem diese um die letzten 8-Bit verkürzt wird (durch den von uns verwendeten Code „anonymizelP“) und so eine individuelle Zuordnung nicht mehr möglich ist. Die Kürzung Ihrer (IP)Adresse erfolgt innerhalb der (EU) oder in Vertragsstaaten des EEG.

Google analysiert Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag, im Hinblick auf Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite und erstellt für uns Berichte und Zusammenfassungen über die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Webseite. Google verfolgt den Zweck weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webseiten- und Internetnutzung anbieten und optimieren zu können. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Mit Hilfe der übermittelten Daten werden anonyme Nutzungsprofile der Webseitenbesucher erstellt, mittels derer wir unsere Webseite optimieren, weiterentwickeln und anpassen. Dadurch gewinnen wir neue Besucher für unsere Webseite und erhöhen unseren Bekanntheitsgrad.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, das Webseitenbesucherverhalten zu analysieren, um so unsere Webseite attraktiv und nutzerfreundlich gestalten zu können.

Alle vorgenannten durch Cookies übertragene personenbezogenen Daten löschen wir automatisch nach 14 Monaten.

Sie haben das Recht der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google Analytics zu widersprechen.

Sollten Sie eine Datensammlung durch Google Analytics über unsere Webseite nicht wünschen, so können Sie die Speicherung oder Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Wenn Sie Cookies deaktivieren kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Sollten Sie keine Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics über unsere Webseite wünschen, können außerdem sogenannte Opt-Out-Cookies genutzt werden. Diese verhindern eine zukünftige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Webseitenbesuch. Um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über verschiedene Systeme hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out-Cookie auf allen genutzten Systemen verwenden. Um das Opt-Out-Cookie zu setzen folgen Sie dem Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf den Webseiten von Google: http://www.google.com/analytics/terms/de.html https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir nutzen Google Analytics, um Daten aus AdWords für interne Statistiken zu analysieren.

b) Verwendung von Google-AdWords Wir nutzen zur interessenrelevanten Bewerbung unserer Webseite das Google Werbetool Google-AdWords vom Analysedienst "Conversion-Tracking" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google-AdWords wird zur Werbeanzeigenschaltung in den Google-Suchmaschinen und den Google-Werbenetzwerken genutzt. Wir können mit Hilfe dieses Werbetools bestimmte Schlüsselwörter vorgeben, die bei Angabe in der Google-Suchmaschine, für die Setzung einer Werbeanzeige sorgen. Ebenso werden unsere Werbeanzeigen durch die vorgegebenen Schlüsselworte auf themenrelevanten Internetseiten von Drittunternehmen platziert.

Der Grund hierfür ist, dass durch Google-AdWords Statistiken über die Werbewirksamkeit unserer Anzeigen für uns erstellt werden. Erfasst werden die Gesamtzahl der Klicks auf unsere Werbeanzeige, die Feststellung, welche unserer Webseiten besucht wurde und ob ein Warenkauf vollzogen oder abgebrochen wurde.

Sollten Sie durch eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gekommen sein, wird ein Cookie (zu Cookies siehe Punkt 11) auf Ihrem Rechner abgelegt. Die Cookies werden zum Zweck der Erstellung von Besucherstatistiken erstellt und zur Analyse der Gesamtzahl der Werbeanzeigenklicks gespeichert. Es werden hierzu folgende Daten erhoben:

  • verwendeter Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem und Oberfläche
  • Quelle, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangten (Referrer-URL)
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
  • verwendete (IP)-Adresse.

Diese Cookies haben eine Gültigkeitsdauer von dreißig Tagen und werden nicht zu Ihrer persönlichen Identifikation genutzt. Wenn Sie unserer Webseite besuchen bevor die Gültigkeitsdauer des Cookies abgelaufen ist, erkennen wir und Google-AdWords, dass Sie auf eine unserer Werbeanzeigen bei Google geklickt haben und so zu unserer Webseite gelangten.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Ihre ermittelte (IP)-Adresse, Ihre Geräte- und Domaindaten werden anderen Daten nicht zugeordnet und in der Regel vor der Übermittlung anonymisiert, indem diese verkürzt beziehungsweise verschlüsselt werden und so eine individuelle Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, das Webseitenbesucherverhalten zu analysieren, um so unsere Werbemaßnahmen zu optimieren.

Sie haben das Recht der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google-AdWords zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von Ihnen genutzten Geräte aus dem Link www.google.de/settings/ads folgen.

Sollten Sie eine Datensammlung durch Google-AdWords über unsere Webseite nicht wünschen, so können Sie die Speicherung oder Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Wenn Sie Cookies deaktivieren kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. Ihr Webseitenbesuch wird dann nicht in den Statistiken aufgenommen.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Google-AdWords erhalten Sie auf den Webseiten von Google: https://services.google.com/sitestats/de.html

c) Verwendung von reCAPTCHA Wir nutzen auf unserer Webseite zum Schutz unserer Eingabeformulare Google reCAPTCHA, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Dieser Webdienst ermöglicht es uns zu unterscheiden, ob eine Dateneingabe menschlicher Herkunft oder automatisierter maschineller Herkunft ist.

Für diese Webanalyse verwendet Google reCAPTCHA Cookies (zu Cookies siehe Punkt 11). Die Cookies werden zum Zweck der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens während des Besuchs unserer Webseite geräteübergreifend gespeichert. Es werden hierzu folgende Daten erhoben:

  • verwendeter Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem und Oberfläche
  • Quelle, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangten (Referrer URL)
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
  • Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox
  • Darstellungsanweisungen
  • Skripte
  • Nutzungsverhalten
  • verwendete (IP)-Adresse.

Der Dienst reCAPTCHA ermöglicht es Google Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenzuführen, wenn Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des reCAPTCHA-Plugins bei Ihrem Google-Account angemeldet sind. Google verfolgt den Zweck weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webseiten- und Internetnutzung anbieten und optimieren zu können. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google nutzt die so übermittelten Daten z.B. zur Digitalisierung von Druckerzeugnisse und für die Optimierung von Diensten wie „Google Street View“ oder „Google Maps“.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass unsere Webseiten nicht missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung angegriffen werden. Zudem haben wir ein berechtigtes Interesse an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Sie haben das Recht der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google reCAPTCHA zu widersprechen.

Sollten Sie eine Datensammlung durch Google reCAPTCHA über unsere Webseite nicht wünschen, so können Sie die Speicherung oder Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Wenn Sie Cookies deaktivieren kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Sollten Sie eine Datensammlung über unsere Webseite nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie vor dem Aufrufen unserer Webseiten bei „Google“ ausloggen. Weitere Informationen, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in den reCAPTCHA Google-Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. . 13. Social Media Plugins Verwendung von Social Plugins mit Shariff-Lösung Wir nutzen auf unserer Webseite Share-Buttons von sozialen Netzwerken mit dem Zweck unsere Angebote bekannter zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unsere gewerblichen Zwecke sind ein berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund verwenden wir auf unserer Webseite Share-Buttons der sozialen Netzwerke nicht uneingeschränkt als Plugins. Wir nutzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“. „Shariff“ verwendet ausschließlich einen HTML-Link zur Einbindung der Share-Buttons als Grafik in unsere Webseite, so dass beim Aufruf unserer Webseite Ihr Internetbrowser noch keine Verbindung zum Server des sozialen Netzwerkes hergestellt. Erst nachdem Sie den Share-Buttons des jeweiligen sozialen Netzwerkes aktiv angeklickt haben, wird sich ein neues Browserfenster mit der Webseite des jeweiligen sozialen Netzwerkes öffnen. Sie verlassen damit unsere Webseite und können in dem neuen Browserfenster (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten als Mitglied) mit den dortigen Plugins des jeweiligen Anbieters eine direkte Verbindung aufnehmen.

Die Share-Buttons erkennen Sie an Icons bzw. an kleinen stilisierte Symbole.

Weitere Informationen über „Shariff“ finden Sie unter http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA. Weitere Informationen finden Sie unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/

Wir binden auf unserer Webseite folgende Sozialen Netzwerke mit „Shariff“ ein: Facebook Twitter LinkedIn XING Google+

Facebook-Plugins mit Shariff-Lösung Wir benutzen die Social Plugins vom sozialen Netzwerk facebook.com der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Diese Social Plugins erkennen Sie am Facebook Logo (der weiße Buchstabe „f“ auf einer blauen Kachel, den Buttons "Like", "Gefällt mir" und „Daumen hoch“) oder dem Hinweis "Facebook Social Plugin". Eine Auflistung und die optische Gestaltung der Facebook Social Plugins können Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ aufrufen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund verwenden wir auf unserer Webseite Share-Buttons des sozialen Netzwerkes Facebook nicht uneingeschränkt als Plugins. Wir nutzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“. „Shariff“ verwendet ausschließlich einen HTML-Link zur Einbindung der Share-Buttons als Grafik in unsere Webseite, so dass beim Aufruf unserer Webseite Ihr Internetbrowser noch keine Verbindung zum Server von Facebook hergestellt. Erst nachdem Sie den Facebook-Share-Button aktiv angeklickt haben, wird sich ein neues Browserfenster mit der Webseite von Facebook öffnen. Sie verlassen damit unsere Webseite und können in dem neuen Browserfenster (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten als Mitglied) mit den dortigen Plugins von Facebook eine direkte Verbindung aufnehmen.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Facebook hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Hinweise zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Twitter-Plugins als Shariff-Lösung Wir nutzen auf unserer Webseite die Plugins des Anbieters Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Diese Social Plugins erkennen Sie am Twitter Logo (der blaue Vogel) oder dem Hinweis "Twitter Social Plugin". Eine Auflistung und die optische Gestaltung der Twitter Social Plugins können Sie unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons aufrufen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund verwenden wir auf unserer Webseite die Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins. Wir verwenden ausschließlich einen HTML-Link zur Einbindung in unsere Webseite, so dass beim Aufruf unserer Webseite Ihr Internetbrowser noch keine Verbindung zum Twitter-Server hergestellt. Erst nachdem Sie die Schaltfläche aktiv angeklickt haben, wird sich ein neues Browserfenster mit der Webseite von Twitter öffnen. Sie verlassen damit unsere Webseite und können in dem neuen Browserfenster (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten als Mitglied) mit den dortigen Plugins von Twitter eine direkte Verbindung aufnehmen.

Der Firmensitz des Anbieters Twitter Inc. befindet sich in den USA. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Twitter hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Twitter, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf den Webseiten von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

LinkedIn Plugins mit Shariff-Lösung Wir benutzen die Social Plugins ("Plugins") des Onlinedienstes LinkedIn, LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Social Plugins erkennen Sie am LinkedIn Logo (die blauen Buchstaben „in“ auf einer weißen Kachel. Eine Auflistung und die optische Gestaltung der LinkedIn Social Plugins können Sie unter https://brand.linkedin.com/policies aufrufen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund verwenden wir auf unserer Webseite Share-Buttons des Onlinedienstes LinkedIn nicht uneingeschränkt als Plugins. Wir nutzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“. „Shariff“ verwendet ausschließlich einen HTML-Link zur Einbindung der Share-Buttons als Grafik in unsere Webseite, so dass beim Aufruf unserer Webseite Ihr Internetbrowser noch keine Verbindung zum Server von LinkedIn hergestellt. Erst nachdem Sie den LinkedIn -Share-Button aktiv angeklickt haben, wird sich ein neues Browserfenster mit der Webseite von LinkedIn öffnen. Sie verlassen damit unsere Webseite und können in dem neuen Browserfenster (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten als Mitglied) mit den dortigen Plugins von LinkedIn eine direkte Verbindung aufnehmen.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von LinkedIn in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. LinkedIn hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Hinweise zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING- Plugins mit Shariff-Lösung Wir benutzen auf unserer Webseite Empfehlungs-Komponenten (XING-Share-Buttons) des sozialen Netzwerks XING, Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Diese Social Plugins erkennen Sie am XING Logo (der weiße Buchstabe „X“ auf einer grünen Kachel. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Obwohl XING nach eigenen Angaben in seiner Datenschutzerklärung in Deutschland keine IP-Adressen oder personenbezogenen Daten über den Besuch unsere Webseite speichert und keine Auswertung von Nutzungsverhalten über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem Button “XING Share” erhebt, verwenden wir auf unserer Webseite Share-Buttons des sozialen Netzwerkes XING nicht uneingeschränkt als Plugins. Wir nutzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“. „Shariff“ verwendet ausschließlich einen HTML-Link zur Einbindung der Share-Buttons als Grafik in unsere Webseite, so dass beim Aufruf unserer Webseite Ihr Internetbrowser noch keine Verbindung zum Server von XING hergestellt. Erst nachdem Sie den XING -Share-Button aktiv angeklickt haben, wird sich ein neues Browserfenster mit der Webseite von XING öffnen. Sie verlassen damit unsere Webseite und können in dem neuen Browserfenster (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten als Mitglied) mit den dortigen Plugins von XING eine direkte Verbindung aufnehmen.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von XING in Deutschland übermittelt und in Deutschland gespeichert. Hinweise zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch XING sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von XING: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Google+ -Plugins als Shariff-Lösung Wir benutzen die Social Plugins vom sozialen Netzwerk Google+, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Social Plugins erkennen Sie am Google+ Logo (der weiße Buchstabe „g“ und das weiße Zeichen „+“ auf einer roten Kachel). Eine Auflistung und die optische Gestaltung der Google+ Plugins können Sie unter https://developers.google.com/+/web/ aufrufen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund verwenden wir auf unserer Webseite Share-Buttons des sozialen Netzwerkes Google+ nicht uneingeschränkt als Plugins. Wir nutzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“. „Shariff“ verwendet ausschließlich einen HTML-Link zur Einbindung der Share-Buttons als Grafik in unsere Webseite, so dass beim Aufruf unserer Webseite Ihr Internetbrowser noch keine Verbindung zum Server von Google+ hergestellt. Erst nachdem Sie den Google+-Share-Button aktiv angeklickt haben, wird sich ein neues Browserfenster mit der Webseite von Google+ öffnen. Sie verlassen damit unsere Webseite und können in dem neuen Browserfenster (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten als Mitglied) mit den dortigen Plugins von Google+ eine direkte Verbindung aufnehmen.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google+ in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google+ hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Hinweise zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google+ sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google+: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

  1. Kontakt- und Kommentarmöglichkeiten a) Verwendung von Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich für den Erhalt unseres kostenlosen Newsletters anzumelden. Damit Sie unseren Newsletter bestellen können, müssen Sie Ihre gültige E-Mailadresse in der Eingabemaske angeben und durch Auswählen der entsprechenden Checkbox ausdrücklich bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter, werden wir Ihre Emailadresse für eigene Werbezwecke nutzen. Auch werden wir diese gespeicherten Daten nicht mit anderen Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten auf unserer Webseite gespeichert werden, verknüpfen und auswerten.

An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse senden wir rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie Inhaber der E-Mail-Adresse oder Sie vom Inhaber der E-Mail-Adresse zum Empfang des Newsletters autorisiert sind.

Zweck der Erhebung dieser Daten ist die Verhinderung eines möglichen Missbrauchs Ihrer E-Mail-Adresse und unsere rechtliche Absicherung.

Die von uns versendeten Newsletter beinhalten Web-Bugs. Mit deren Hilfe können wir feststellen, ob und wann der von uns versandte Newsletter geöffnet und welche der im Newsletter enthaltenen Links von Ihnen angeklickt wurden. Zweck der Datenerhebung und –speicherung ist die Optimierung unseres Newsletters an Ihre Wünsche und Interessen. Vor der Bestellung unseres Newsletters bitten wir Sie um folgende Einverständniserklärung, welche Sie aktiv durch Setzen eines Häkchens in der Checkbox abgeben müssen:

„Ich erkläre mein Einverständnis, dass meine Daten und mein Nutzungsverhalten mittels Newsletter-Tracking elektronisch erfasst und gespeichert werden. Zum Zwecke der Erstellung eines personalisierten Newsletters. Ich kann mein Einverständnis jederzeit widerrufen. Mit dem Widerruf zur Bestellung des Newsletters, wird ebenfalls mein Widerruf zum Newsletter-Tracking erklärt.“

Zum Zwecke der Direktwerbung durch einen Newsletter für unsere eigenen Waren und Dienstleistungen können wir Ihre Emailadresse nutzen, wenn Sie in unserem Onlineshop unsere Waren und Dienstleistungen bestellen und Ihre Emailadresse dazu angeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch werden wir diese gespeicherten Daten nicht mit anderen Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten auf unserer Webseite gespeichert werden, verknüpfen und auswerten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrer Newsletteranmeldung ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligungserklärung Art. 6 I lit. a DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Newsletteranmeldung nach Waren- oder Dienstleistungskauf ist § 7 III UWG.

Zweck der Datenverarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse ist der Versand des Newsletters.

Zweck der Datenverarbeitung sonstiger personenbezogener Daten aus Ihrer Newsletteranmeldung ist die Verhinderung eines Missbrauchs unseres Newsletters oder Ihrer Email-Adresse.

Die Daten werden solange gespeichert, wie sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung erforderlich sind. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse für die Dauer der Laufzeit des Newsletterversandes. Alle sonstigen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach sieben Tagen gelöscht.

Ihre Bestellung unseres Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie jederzeit durch den Link im Newsletter oder durch eine Nachricht an uns widerrufen.

Durch diesen Widerruf wird ebenfalls der Widerruf zur Einwilligung der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erklärt.

b) Verwendung der Registrierungsfunktion Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit sich durch die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten zu registrieren. Alle von Ihnen hierzu in der Eingabemaske eingetragenen Daten (z.B. Name, Emailadresse) nutzen und speichern wir ausschließlich für die Verwendung unserer Angebote. Zudem speichern wir in diesem Zusammenhang Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Registrierung, um Sie vor einem Missbrauch Ihrer Daten und uns vor einem Missbrauch unseres Onlineangebotes durch unbefugte Dritte zu schützen. Eine Weitergabe an Dritte an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, welcher in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten intern verwendet, behalten wir uns vor. Wir nehmen keinen Abgleich dieser Daten mit Daten vor, die Sie durch andere Komponenten unserer Webseite hinterlassen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligungserklärung Art. 6 I lit. a DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung oder Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Pflichten, dessen Vertragspartner Sie sind ist zudem Art. 6 I lit. b DS-GVO.

Ihre Registrierung ist notwendig zur Durchführung oder Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Pflichten, dessen Vertragspartner Sie sind. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, wenn die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr vorliegen.

Ihre Angaben von personenbezogenen Daten bei der Registrierung werden gelöscht, sobald Ihre Daten zur Bearbeitung und Durchführung des Vertrages oder unserer vorvertraglichen Pflichten nicht mehr benötigt werden. Sofern mit Ihnen ein Dauerschuldverhältnis besteht löschen wir Ihre Daten erst nach Ende der Vertragslaufzeit. Dies gilt nicht, wenn wir die Daten auf Grund vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten weiterhin speichern müssen. Hierzu zählen Speicherfristen für die Gewährleistung oder steuerrechtliche Fristen. Sie können die während des Registrierungsvorganges erfassten Daten jederzeit löschen oder die gespeicherten personenbezogenen Daten ändern bzw. berichtigen lassen. Dies gilt nicht, wenn wir die Daten zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Erfüllung vorvertraglicher pflichten benötigen. Wir geben Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben.

c) Verwendung der Kontaktmöglichkeit Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, über unser Kontaktformular eine E-Mail zu schreiben oder Angaben für eine Kontaktaufnahme zu hinterlassen. Alle von Ihnen hierzu in der Eingabemaske eingetragenen Daten (z.B. Name, Emailadresse) nutzen und speichern wir ausschließlich für die Verwendung unserer Angebote. Zudem speichern wir in diesem Zusammenhang Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Registrierung, um Sie vor einem Missbrauch Ihrer Daten und uns vor einem Missbrauch unseres Onlineangebotes durch unbefugte Dritte zu schützen. Um Ihre personenbezogenen Daten an uns übermitteln zu können, müssen Sie zunächst Ihre Einwilligung erklären und werden auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Wir nehmen keinen Abgleich dieser Daten mit Daten vor, die Sie durch andere Komponenten unserer Webseite hinterlassen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über unsere angegebene E-Mail-Adresse mit uns Kontakt aufzunehmen. Alle personenbezogenen Daten, die Sie dabei an uns übermitteln, werden von uns gespeichert. Wir nehmen keinen Abgleich dieser Daten mit Daten vor, die Sie durch andere Komponenten unserer Webseite hinterlassen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske und aus einer Kontaktaufnahme per E-Mail durch Sie ist Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligungserklärung Art. 6 I lit. a DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung oder Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Pflichten, dessen Vertragspartner Sie sind ist zudem Art. 6 I lit. b DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine E-Mailkontaktaufnahme durch Sie Art. 6 I lit. f DS-GVO.

Ihre Angaben von personenbezogenen Daten aus der Eingabemaste unseres Kontaktformulars oder aus Ihrer E-Mail werden gelöscht, sobald Ihre Kommunikation mit uns beendet ist. Dies ist der Fall, wenn wir lebensnah davon ausgehen können, dass der Zweck Ihrer Kontaktaufnahme erreicht wurde. Alle weiteren zusätzlichen Daten löschen wir spätestens nach sieben Tagen. Ihre Angaben von personenbezogenen Daten bei der Registrierung werden gelöscht, sobald Ihre Daten zur Bearbeitung und Durchführung des Vertrages oder unserer vorvertraglichen Pflichten nicht mehr benötigt werden. Sofern mit Ihnen ein Dauerschuldverhältnis besteht löschen wir Ihre Daten erst nach Ende der Vertragslaufzeit. Dies gilt nicht, wenn wir die Daten auf Grund vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten weiterhin speichern müssen. Hierzu zählen Speicherfristen für die Gewährleistung oder steuerrechtliche Fristen. Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können die erfassten Daten jederzeit löschen oder die gespeicherten personenbezogenen Daten ändern bzw. berichtigen lassen. d) Kommentieren von Beiträgen Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit Kommentare zu Beiträgen zu schreiben. Alle von Ihnen hierzu in der Eingabemaske eingetragenen Daten (z.B. Name, Emailadresse) nutzen und speichern wir ausschließlich für die Verwendung unserer Angebote. Zudem speichern wir in diesem Zusammenhang Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Registrierung, um Sie vor einem Missbrauch Ihrer Daten und uns vor einem Missbrauch unseres Onlineangebotes durch unbefugte Dritte zu schützen. Um Ihre personenbezogenen Daten an uns übermitteln zu können, müssen Sie zunächst Ihre Einwilligung erklären und werden auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Wir nehmen keinen Abgleich dieser Daten mit Daten vor, die Sie durch andere Komponenten unserer Webseite hinterlassen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihr Name und der Zeitpunkt der Abgabe Ihres Kommentars wird öffentlich auf unserer Webseite angezeigt. Alle personenbezogenen Daten, die Sie dabei an uns übermitteln, werden von uns gespeichert. Wir nehmen keinen Abgleich dieser Daten mit Daten vor, die Sie durch andere Komponenten unserer Webseite hinterlassen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligungserklärung Art. 6 I lit. a DS-GVO.

Ihre Angaben von personenbezogenen Daten aus der Eingabemaste oder aus Ihrer E-Mail werden gelöscht, sobald Ihre Kommunikation mit uns beendet ist. Dies ist der Fall, wenn wir lebensnah davon ausgehen können, dass der Zweck Ihrer Kontaktaufnahme erreicht wurde. Alle weiteren zusätzlichen Daten löschen wir spätestens nach sieben Tagen. Dies gilt nicht, wenn wir die Daten auf Grund vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten weiterhin speichern müssen. Hierzu zählen Speicherfristen für die Gewährleistung oder steuerrechtliche Fristen. Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können die erfassten Daten jederzeit löschen oder die gespeicherten personenbezogenen Daten ändern bzw. berichtigen lassen. Wir entfernen Ihren Namen, sodass Ihr Kommentar nur noch in anonymer Form erscheint oder löschen Ihren Kommentar.

e) Verwendung vom Abonnement von Kommentaren Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit Nachfolgekommentare zu Beiträgen, die Sie kommentiert haben, zu abonnieren.

Alle von Ihnen hierzu in der Eingabemaske eingetragenen Daten (z.B. Name, Emailadresse) nutzen und speichern wir ausschließlich für die Verwendung unserer Angebote. Zudem speichern wir in diesem Zusammenhang Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Registrierung, um Sie vor einem Missbrauch Ihrer Daten und uns vor einem Missbrauch unseres Onlineangebotes durch unbefugte Dritte zu schützen. Um Ihre personenbezogenen Daten an uns übermitteln zu können, müssen Sie zunächst Ihre Einwilligung erklären und werden auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Wir nehmen keinen Abgleich dieser Daten mit Daten vor, die Sie durch andere Komponenten unserer Webseite hinterlassen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligungserklärung Art. 6 I lit. a DS-GVO.

Ihre Angaben von personenbezogenen Daten aus der Eingabemaste oder aus Ihrer E-Mail werden gelöscht, sobald Ihre Kommunikation mit uns beendet ist. Dies ist der Fall, wenn wir lebensnah davon ausgehen können, dass der Zweck Ihrer Kontaktaufnahme erreicht wurde. Alle weiteren zusätzlichen Daten löschen wir spätestens nach sieben Tagen. Dies gilt nicht, wenn wir die Daten auf Grund vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten weiterhin speichern müssen. Hierzu zählen Speicherfristen für die Gewährleistung oder steuerrechtliche Fristen. Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können die erfassten Daten jederzeit löschen oder die gespeicherten personenbezogenen Daten ändern bzw. berichtigen lassen.

f) Werbung per Briefpost Wir haben ein berechtigtes Interesse an personalisierter Direktwerbung durch Zusendung von Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Zu diesem Zwecke speichern und verarbeiten wir folgende Ihrer Daten aus Ihren Angaben im Rahmen unserer Vertragsbeziehungen: • Vor- und Nachnamen • Postanschrift • Titel • akademischen Grad • Geburtsdatum • Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an personalisierter Direktwerbung.

Alle vorgenannten personenbezogenen Daten löschen wir automatisch 24 Monaten nach Abschluss unserer Vertragsbeziehungen mit Ihnen.

Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit widersprechen. 15. Zahlmöglichkeiten Zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen wir Dienstleister, um die Zahlungsabwicklung durchzuführen. An diese Dienstleister übermitteln wir auch personenbezogene Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO, Ihre Daten geben wir für die Zahlungsabwicklung an Zahlungsdienstleister weiter und informieren Sie nachfolgend:

Verwendung von PayPal als Zahlungsart Sie können für die Bezahlung der Bestellung den Online-Zahlungsdienstleister PayPal nutzen. Wenn Sie sich für diesen Bezahlvorgang entscheiden, werden Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Dienst der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal tritt in der Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters und eines Treuhänders auf, der Ihnen Käuferschutzdienste bietet.

Folgende personenbezogenen Daten werden an PayPal übermittelt: • Ihr Vor- und Nachname • Ihre Anschrift • Ihre Telefonnummer • Ihre IP-Adresse • Ihre E-Mail-Adresse oder • zur Bestellabwicklung erforderliche Daten (z.B. Artikelanzahl, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. b DSGVO, soweit diese Verarbeitung für die Zahlungsabwicklung zwingend notwendig ist und dient zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung.

Personenbezogenen Daten können durch PayPal auch an Dritte übermittelt werden, soweit dies zur Vertragserfüllung für Ihre Bestellung notwendig ist oder Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden.

Je nach von Ihnen gewählter Zahlart, z.B. Rechnung oder Lastschrift, werden Ihre personenbezogenen Daten von PayPal zur Identitäts- und Bonitätsprüfung an Wirtschaftsauskunfteien weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. PayPal hat ein berechtigtes Interesse daran, die Berechnung Ihrer prognostizierten Zahlungsfähigkeit und die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit zu ermitteln, um eine Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode zu treffen. Diese Berechnung basiert auf statistischen Scorewerten, welche sich aus Wahrscheinlichkeitswerten ergeben. Zur Berechnung der Score-Werte werden auch Anschriftendaten genutzt. Zweck ist eine Minimierung des Zahlungsausfallrisikos und der Schutz vor Betrug. Diese Daten werden auch von PayPal an Server außerhalb der europäischen Union übermittelt und gespeichert.

Weitere Informationen zu Dritten finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/third-parties-list

Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie haben das Recht der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal zu widersprechen. Sie können jedoch nicht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, sofern diese zur Vertragserfüllung notwendig sind.

Sollten Sie eine Datensammlung durch PayPal nicht wünschen, so wählen Sie bitte eine andere Zahlungsart aus.

  1. Karten-Tools Verwendung von Google-Maps mit Empfehlungskomponenten Auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps (API) zusammen mit der "Teilen"-Funktion von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Für diese Webanalyse verwendet Google Maps Cookies (zu Cookies siehe Punkt 11). Die Cookies werden zum Zweck der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens während des Besuchs unserer Webseite geräteübergreifend gespeichert, wenn Sie in Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind. Es werden hierzu folgende Daten erhoben:

  2. Besuchte und empfohlene Webseiten

  3. Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  4. verwendete (IP)-Adresse.
  5. verwendeter Browsertyp und -version
  6. verwendetes Betriebssystem

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Durch Google-Maps können Sie Dienste folgender Anbieter nutzen: • Google Plus der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA • Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA • facebook.com der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung ausloggen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, das Webseitenbesucherverhalten zu analysieren, um so unsere Webseite attraktiv und nutzerfreundlich gestalten zu können.

Sollten Sie eine Datensammlung über unsere Webseite nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie vor dem Aufrufen unserer Webseite "Google Maps" deaktivieren. Hierfür muss die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktiviert werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht alle oder nur eingeschränkt die Funktionen von "Google Maps" nutzen können.

Weitere Informationen, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html. Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Weitere Informationen, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in den folgenden Nutzungsbedingungen: https://twitter.com/privacy?lang=de https://de-de.facebook.com/about/privacy https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

  1. Videos und Fotos Verwendung von YouTube-Plugins mit 2-Klick-Lösung Wir nutzen auf unserer Webseite die Plugins des Anbieters YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA. YouTube ist ein Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir nutzen den Dienst „erweiterter Datenschutzmodus“.

Die Plugins sind durch die „2-Klick-Lösung“ in unsere Webseite eingebunden. Beim Besuch unserer Webseiten baut Ihr Internetbrowser keine direkte Verbindung zum YouTube-Server auf. Nur dann, wenn Sie das YouTube Plugin aktiv anklicken und damit in die Datenübermittlung einwilligen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von YouTube her. YouTube wird nach Verbindungsaufbau den Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser übermitteln und in die Webseite einbinden. Dadurch kann YouTube alle personenbezogenen Daten über Ihren Webseitenbesuch verarbeiten und speichern. Da der Plugininhalt unmittelbar von YouTube an Ihren Browser weitergeleitet und in die Webseite eingebunden wird, können wir keinen Einfluss auf die Datenmenge die YouTube erhebt, nehmen. Dies ist unabhängig davon, ob Sie ein Profil bei YouTube haben oder als Mitglied gerade eingeloggt sind. Die Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Pinterest in die USA übertragen und dort gespeichert. Die Einbindung der Plugins ermöglicht es YouTube die Information, dass Sie die jeweilige Webseite besuchten, Ihrem YouTube-Konto zuordnen.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von YouTube in den USA übermittelt und in den USA gespeichert. Die USA sind kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums (EEG) und damit ein sogenannter Drittstaat. Für die USA als Staat besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. YouTube hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch gemäß Art. 45 I DS-GVO ein angemessenes Schutzniveau.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch YouTube, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf den Webseiten von YouTube: https://www.YouTube.com/static?template=privacy_guidelines https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. 18. Bewerbungen und Online-Bewerbungen Wir erheben und verarbeiten Ihre Bewerbungsdaten elektronisch im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über das auf unsere Webseite befindliche Formular, an uns übermitteln.

Es werden hierzu folgende Daten für die Begründung des Beschäftigungsverhältnisses erhoben:

Vorname Nachname Geburtsdatum Adresse Telefonnummer E-Mail Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.ä.)

Sie haben die Möglichkeit, uns elektronisch Ihre Dokumente (z.B. Zeugnisse oder Anschreiben) zu übersenden. Die Übertragung erfolgt in verschlüsselter Form. Mit der Eingabe Ihrer Daten und dem Aktivieren der Checkbox erklären Sie sich ausdrücklich mit der Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung einverstanden.

Sofern Sie nach dem Bewerbungsverfahren einen Arbeitsvertrag mit uns schließen, werden Ihre gespeicherten Bewerbungsdaten in Ihre Personalakte eingefügt, um dem Organisations- und Verwaltungsprozess zu dienen. Sofern Sie nach dem Bewerbungsverfahren keinen Arbeitsvertrag mit uns schließen, werden Ihre gespeicherten Daten spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Ausgenommen hiervon ist eine längere Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder ein ausdrücklich von Ihnen geäußerter Wille. Sonstiges berechtigtes Interesse ist u.a. unsere Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten werden ausschließlich in Deutschland verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse am Ablauf eines elektronischen Bewerbungsverfahrens. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit widersprechen. Kontaktieren Sie hierzu die für die Verarbeitung Verantwortliche.

  1. Haftung für Inhalte Die Inhalte der Webseite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen wir jedoch keine Gewähr. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf unserer Webseite nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden die Inhalte umgehend entfernt.
  2. Haftung für Links Unsere Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb übernehmen wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist ausschließlich der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Webseiten verantwortlich. Die verlinkten Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige kostenlose und frei zugängliche Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Webseiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links unverzüglich entfernen.
  3. Urheberrecht Die durch uns erstellten Inhalte und Werke auf unseren Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien unserer Webseiten sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf unserer Webseite nicht von uns erstellt wurden, werden die Urheber- und Lizenzrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

  4. Ende der Datenschutzbelehrung –

Diese Datenschutzbestimmung wurde erstellt durch Kanzlei Fischer-Battermann, Weenerstr. 36, 26831 Bunde.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B. Bestellungen) zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Beim Aufruf unserer Webseite werden Sie mittels eines Infobanner über die diesseitige Verwendung von Cookies informiert sowie nochmals auf unsere Datenschutzerklärung hingewiesen.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung beim Einsatz von Cookies sind Ihre Einwilligung und/oder unser berechtigtes Interesse an der technischen Funktionsfähigkeit und der Verbesserung unseres Serviceangebotes.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Wir verwenden Cookies um zu verfolgen, was Sie in Ihrem Warenkorb haben, um Kontaktformulare zu übermitteln und, um uns an Sie zu erinnern, wenn Sie auf unsere Seite zurückkehren. Um Bestellungen auf unserer Website tätigen zu können, müssen Sie Cookies aktiviert haben. Wenn Sie Cookies nicht aktivieren möchten, werden Sie zwar in der Lage sein, die Webseite zu durchsuchen, es wird Ihnen jedoch nicht möglich sein Kontaktformulare abzuschicken oder Bestellungen zu tätigen. Bitte beachten Sie, dass Cookies Ihrem Computer nicht schaden können. In den von uns erstellten Cookies speichern wir keine persönlichen, identifizierbaren Informationen wie etwa Kreditkartendaten. Wir geben Ihnen diese Information um den aktuell gültigen Rechtsvorschriften zu entsprechen und um sicherzustellen, dass wir Ihre Privatsphäre respektieren und schützen, wenn Sie unsere Webseite nutzen. Wenn Sie mehr über Cookies im Allgemeinen und deren Verwaltung erfahren möchten, besuchen Sie https://www.aboutcookies.org

Cookies verwalten

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn in Ihrem Browser die Standardeinstellungen für Cookies gespeichert sind, laufen alle Prozesse unbemerkt für Sie im Hintergrund. Allerdings können diese Einstellungen von Ihnen verändert werden. So können Sie in der Regel Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

Einige Webseiten - so auch unsere - können jedoch ohne Cookies nicht richtig genutzt werden, da diese Dateien für Abläufe, wie beispielsweise Bestellungen, benötigt werden. Um Produkte kaufen zu können, müssen Sie Cookies aktiviert haben. Wenn Sie Cookies nicht aktivieren möchten, werden Sie zwar in der Lage sein, die Webseite zu durchsuchen, es wird Ihnen jedoch nicht möglich sein Kontaktformulare abzuschicken oder Produkte zu kaufen. Um Ihre Cookies zu verwalten, nutzen Sie die unten stehenden Leitfäden für die vier gängigsten Internetbrowser:

-Internet Explorer:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/block-enable-or-allow-cookies

-Google Chrome:
https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de-DE

-Mozilla Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen?esab=a&s=enable+and+disable+cookies&r=0&as=s

-Safari:
http://support.apple.com/kb/HT1677?viewlocale=de_DE

Auf unserer Webseite vorrangig verwendete Cookies:

In der nachfolgenden Liste finden Sie die Cookies, die wir vorrangig nutzen, einschließlich Ihrer Verwendung:

Cookie Cookie Name Cookie Verwendung
CookieNoticeDisplayed Cookie Hinweis Wir nutzen diesen Cookie um sicherzugehen, dass der Cookie Hinweis nicht mehr angezeigt wird, nachdem Sie unsere Cookie Bestimmungen akzeptiert oder geprüft haben.
Cart Warenkorb Dieser Cookie wird genutzt, um Ihren aktuellen Warenkorb auch als Ihren eigenen zu identifizieren.
CartTotalCookie Cookie Summe des Warenkorbs Dieser Cookie wird genutzt, um die aktuelle Anzahl von Artikeln in Ihrem Warenkorb zu identifizieren.
__RequestVerificationToken Sicherheits Cookie Dieses Sicherheits-Cookie validiert die aktuellen Anfragen und schützt davor, dass andere Benutzer auf dieses Cookie zugreifen.
lco Kaufprozess Cookie Dieses Cookie identifiziert den letzten Kaufprozess des Nutzers.

Cookies Dritter

Im Rahmen von Webanalysediensten und sog. Plugins (z.B. um Inhalte im Rahmen von Social-Media-Diensten zu teilen) werden ebenfalls Cookies verwendet. Nähere Informationen hierüber finden Sie nachfolgend im Rahmen der von uns verwendeten Dienste im Rahmen unserer Webseite.

Partner Name Cookie Verwendung
Google Google Analytics verwendet Cookies um das Nutzerverhalten nachzuverfolgen sowie für weitere Analysezwecke. Link(s) zu den Nutzungsdetails: http://www.google.com/intl/de_de/policies/technologies/cookies/